Denise Linke

Denise ist Autistin, ADHSlerin und, zu ihrer eigenen Überraschung und Bestürzung, Ende Zwanzig. Sie studierte Politikwissenschaft und Zeitgeschichte in Berlin und Potsdam und absolvierte Hospitanzen bei der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" sowie "Zeit Online". Im Oktober 2015 erschien ihre Biografie "Nicht normal, aber das richtig gut" im Berlin Verlag. Denise ist Herausgeberin und Chefredakteurin der Zeitschrift N#MMER, eines Magazins für Autisten, ADHSler und Astronauten. Momentan stampft sie ein alternatives Magazin für Frauen aus dem Boden. Im September erscheint ihr neues Buch, diesmal über den Islamischen Staat, beim S. Fischer Verlag. Sie kommt eigentlich aus Schleswig-Holstein und lebt seit 2009 in Berlin. Warum, weiß sie auch nicht so genau. nummer-magazin.de/

The World in HDR / Shutterstock.com

Peter lebt jetzt im Islamischen Staat – 12 Freunden gefällt das

15.6.2016
josefkubes / Shutterstock.com

Coming Aut

6.6.2016